Doris Scheuermann | between _3 2018 | 50 x 60 cm

Raum für Malerei, Objekte, Musik & mehr

vis-à-vis dem Aachener Weiher

UPCOMING EVENT

Midissage Doris Scheurmann

Freitag, 22. März 2024, 18:00 bis 20:00 Uhr

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit schöner Kunst und netten Leuten.

Kunst & Kultur in der Agentur

Weil wir gerne auch nach links und rechts schauen, um Ideen kreisen und ums Eck denken, präsentieren wir in unserer Agentur ausgewählte Kunst & Kultur. Unsere weitläufigen Räumlichkeiten mit hohen Decken auf der Aachener Straße 114 bieten dafür die richtigen Voraussetzungen. Hier bieten wir Künstlerinnen und Künstlern eine Fläche, um im Herzen von Köln ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Wir zeigen Malerei an den Wänden und Objekte im Raum, sind aber auch offen für Musik, Comedy und mehr. Alle drei bis vier Monate wechselt die Kunstausstellung, einmal im Monat finden zudem kleinere Konzerte oder Veranstaltungen statt.

Die Malerei und Objekte kuratieren Jeannette de Payrebrunne vom Kunstzentrum Wachsfabrik und Jovita Majewski, Absolventin der Kunstakademie Düsseldorf. Beide sind als Kuratorinnen-Duo "deep blue aktiv.

Wir präsentieren Kunst, Kultur & Events in den Arbeitsräumen der Agentur:

Mo.–Fr. 9:00–17:00 Uhr

(Manchmal auch abends oder am Wochenende.)

*und kein Ereignis mehr verpassen ;-)

Aktuelle Ausstellung | Doris Scheuermann | Tuschezeichnungen

16. Februar – 26. April 2024

Mo.–Fr., 9:00–17:00 Uhr

Doris Scheuermann

DORIS SCHEUERMANN

Die Linie bezeichnet auf direkte Art die Bewegung der Hand des Ausführenden: so lässt uns die Künstlerin Doris Scheuermann jedem Moment vom Anfang bis zum Ende des Werks teilhaben.

In konzentrierten Prozessen entstehen nur mit schwarzer, verdünnter Tusche oder Kugelschreiber gemalte Zeichnungen auf Papier. Sorgfältig hat Sie verschiedene Sorten von Papier geprüft, bis die gewünschte Qualität für das jeweilige Format gefunden wurde. Durch Überlagerungen scheinen sich die Zeichnungen zu bewegen, oder sie verbiegen sich tatsächlich unter Wasser und Farbe, bis sie haptisch erfahrbar werden.

Man könnte meinen, ihre Werke seien strenge Zeugen ständiger Wiederholung. Bei näherer Betrachtung und auch, wenn man Doris Scheuermann näher kennenlernt, merkt man, dass die Wiederholung ein Mittel ist, um an Leichtigkeit und Offenheit zu gewinnen, bis die Zeichnung den schmalen Grat zwischen Spontaneität und Perfektion erreicht hat.

Die verschiedenen Serien verfolgen Bewegungsabläufe wie Choreografien, bis aus wenigen Strichen Texturen oder Formen werden, die dennoch durch ihre monochrome Farbigkeit nicht im Wettbewerb zueinanderstehen.

Doris Bilder erinnern nicht an Figuren, Dinge oder Landschaften, sondern an Worte, die zu Gedichten, Töne die zu einer Melodie geschrieben werden.

Die Bilder von Doris Scheuermann erinnern nicht an Figuren, Dinge oder Landschaften, sondern an Worte, die zu Gedichten, Töne die zu einer Melodie geschrieben werden.

shift_3_2023 Tusche auf Steinpapier | 140 x 100 cm
o.T. 1_Kuli_2023 Tusche und Kuli auf Papier | 32 x 22 cm
ohne Titel_2_2017_

News & Archiv

Virtuose Choreografie der Strichcodes

Doris Scheuermann zeigt Tuschebilder in der „Aachener Eins Eins 4“, einer Galerie innerhalb einer PR-Agentur. - Artikel der Kölnischen Rundschau

Mehr erfahren

Wohnzimmerkonzert mit Ray Lozano

Die deutsch-philippinische Singer-Songwriterin Ray Lozano wurde 2023 mit dem Holger Czukay Zukunftspreis ausgezeichnet und nimmt uns mit auf eine Klangreise durch ihre kraftvolle Musik aus R&B, Jass und New Soul.

Mehr erfahren

Stimmungsvolle Vernissage mit Doris Scheuermann

Gestern feierten wir in der AACHENER EINS EINS 4 die Kunst von Doris Scheuermann. Mehr als 60 Gäste folgten der Einladung und ließen sich bei kühlen Getränken und cooler House-Music von der einzigartigen Linienführung der Tuschemalereien inspirieren.

Mehr erfahren

Unsere Events

Midissage Doris Scheuermann

Freitag, 22.03.2024

18:00–20:00

Gilly Alfeo, Solo-Impro-Show

Dienstag, 16.04.2024

18:00–20:00

Vernissage Andreas Bausch

Donnerstag, 02.05.2024

18:00–20:00

Midissage Andreas Bausch

Donnerstag, 27.06.2024

18:00–20:00

Das Wohnzimmerkonzert mit Ray Lozano holen wir auf jeden Fall zu einem späteren Zeitpunkt nach.

Wer den neuen Termin keinesfalls verpassen möchte, sollte sich jetzt in den Newsletter eintragen!